Ein in der Neuzeit zunehmendes Problem ist die Übernutzung natürlicher Ressourcen. [25] Dabei wird, auf die Arbeitssituation bezogen, das Burnout-Syndrom als äußerster Fall aufgebrauchter persönlicher Ressourcen aufgefasst. Der Soziologe Nan Lin definiert das (individuelle) soziale Kapital als mobilisierungsfähige, in der sozialen Struktur verwurzelte Ressourcen. Eine Psychotherapie kann im Ganzen ressourcenorientiert angelegt sein oder ganz gezielt bestimmte Ressourcen hervorheben und festigen. Soziales Kapital besteht aus den aktuellen und potenziellen Ressourcen, „die mit dem Besitz eines dauerhaften Netzes von mehr oder weniger institutionalisierten Beziehungen gegenseitigen Kennens oder Anerkennens verbunden sind“. Bernerzeitung.ch, 01. [13] Dabei spielen unter anderem die hierarchische Position (als struktureller Faktor) und die Stärke der Bindungen (als individueller Faktor) eine Rolle. Allerdings gibt diese Menge keinen Aufschluss über die Menge an Lagerstätten, die auch bergbaulich zur Verfügung steht. Eine Ressource [ʀɛˈsʊʀsə] (französisch la ressource [ʀəˈsuʀs], deutsch Mittel, Quelle von lateinisch resurgere hervorquellen) ist Mittel, Gegebenheit wie auch Merkmal bzw. Umweltressourcen (auch als Umfeld- oder externe Ressourcen bezeichnet), Ressourcen werden nicht durchgängig von jeder Person und in jeder Situation oder Lebensphase als solche aufgefasst. B. Geld, Eigentum, (stabiles) Erwerbseinkommen). Darunter ist diejenige Ressourcenmenge zu verstehen, welche die spezifischen physikalischen und chemischen Mindestkriterien für die gegenwärtigen Bergbau- und Produktionspraktiken erfüllt, einschließlich jener für Gehalt, Qualität, Mächtigkeit und Teufe. Praktische Beispielsätze. Außenstehende erkennen oftmals mehr Ressourcen als der/die Betroffene selbst. Damit sind das Wasser als "Quell" allen Lebens, der Wind und die Sonne gemeint. die Betriebsmittel, die das Zustandekommen einer. In der Ressourcenwahrnehmung bestehen oftmals Unterschiede zwischen der Einschätzung außenstehender Personen (Erzieher, Berater, Therapeut) und der Ressourcenwahrnehmung und -einschätzung durch die betroffene Person. Unterkategorien von Kapitalien) zur Bewältigung von Lebensanforderungen und zur Schaffung von Gesundheit und Lebensqualität transformiert werden. eine beliebige Informations- oder Dienstleistungsquelle. dessen Wertesystem (B) als Ressource bezeichnet werden: R(X) = f(Z, B).“. Durch Nachfrageüberhang ausgelöste, dynamisch steigende Preise können dadurch innerhalb kurzer Zeit zu einer erheblichen Erhöhung der Reservemengen führen. Für Unternehmen ist dabei vor allem die Planung der Ressourcen wichtig – wie hinsichtlich von Mitarbeitern (z. Sozialstaatliche und soziokulturelle Ressourcen (z. Allerdings stellt sich mitunter die Frage, was sich denn genau dahinter verbergen möge. Er unterscheidet drei Kapitalarten: ökonomisches, soziales und kulturelles Kapital, die ineinander transformiert werden können. Sie beeinflussen den sozialen Status eines Akteurs in einer gegebenen Gesellschaft. Der ressourcenorientierte Ansatz baut auf Untersuchungen auf, dass traumatische Erlebnisse, beispielsweise Erlebnisse während des Zweiten Weltkrieges, von Personen mit Zugang zu ihren Ressourcen relativ gut verarbeitet werden konnten. Eine mögliche Unterscheidung ist hierbei: 1. Zum Beispiel im Hinblick auf die persönlichen Ressourcen. Ich weiss zwar z.b. Auch die Work-Life-Balance wird unter dem Gesichtspunkt der Bereitstellung von Ressourcen betrachtet. Beschäftigungsmöglichkeiten bei Krankheit, Wasserkreislauf auf der Erde - so funktioniert das Ökosystem der Erde, Zweifel am eigenen Selbst - so kommen Sie mit sich selbst ins Reine, Was ist Luxus? Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Ressource' auf Duden online nachschlagen. darf nicht substituierbar sein. Unter Reserve ist dabei diejenige Menge der identifizierten Reservebasis zu verstehen, die zum Zeitpunkt der Bestimmung wirtschaftlich und technisch gewonnen oder produziert werden könnte. So tauchen unter anderem zahlreiche englische Vokabeln auf, die gewissermaßen "eingedeutscht" werden. Beispiel: Zum Verankern erinnert sich der Mensch an eine positive Situation (im EMDR: „point of power“ genannt), die mit besonders reichhaltigen Ressourcen angefüllt ist. wertvoll sein, (2.) knapp sein, (3.) Zu den regenerierbaren Ressourcen werden nachwachsende Ro… potenzielle Ressourcen). Eine Ressource kann ein materielles oder immaterielles Gut sein. Sozial-emotionale Ressourcen (auch als psychosoziale oder interpersonelle Ressourcen bezeichnet; z. With noun/verb tables for the different cases and tenses links to audio pronunciation and … Zu letzteren zählt man alle dem Individuum verfügbaren physischen, psychologischen, emotionalen und sozialen Ressourcen. Sozialökologische Ressourcen (z. Die Grundidee besteht darin, „die Einzigartigkeit des Unternehmens – die Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Anbietern – nicht durch seine Stellung am Produktmarkt, sondern durch die Qualität der Ressourcen zu erklären …“[2] Man kann im RBV eine Alternative zu Michael E. Porters Market-Based View sehen. Im beruflichen Bereich spricht man diesbezüglich von "menschlichen Kapazitäten" oder Fähigkeiten; insbesondere wenn es um eine geschäftliche Auftragsvergabe geht: Wie viele Mitarbeiter stehen zur Verfügung, um x Produkte innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens herzustellen. Wörterbuch Englisch ← Deutsch: Ressourcen: Übersetzung 1 - 48 von 48: ... Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Aber auch Naturmaterialien, wie Holz und andere nachwachsende Rohstoffe sind in diesem Zusammenhang von zentraler Bedeutung. Der Begriff „Capabilities“ bezeichnet die organisationale Fähigkeit, „Ressourcen und Handlungen zu kombinieren, zu koordinieren und neue zu entwickeln.“[6] Das heißt unter anderem, dass die Ressourcenbasis permanent umgebaut werden muss (sog. ): Wolfgang Wöller: EMDR in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen. B. nach Alter, Geschlecht, Entwicklungsstadium, Stimmungslage, Wertesystem. Gut ausgeprägte psychische und interaktionelle Ressourcen, beispielsweise Empathie und Konfliktfähigkeit, begünstigen die Gestaltung und den Umgang mit sozialen und anderen Umweltressourcen. In dieser Theorie zur Erklärung von Wettbewerbsvorteilen von Unternehmen steht der Begriff Ressource im Mittelpunkt. Damit sind das Wasser als "Quell" allen Lebens, der Wind und die Sonne gemeint. B. Partnerschafts- oder Familienbeziehungen, Freundschaftsbeziehungen; ermöglichen sozialen Austausch und Integration, Unterstützung und Zugehörigkeit). Die Erlangung oder Erweiterung der Ressource individuelles soziales Kapital verlangt beispielsweise Investitionen in soziale Beziehungen. In der Psychotherapie sind Ressourcen innere Potentiale eines Menschen und betreffen z. Oftmals wird sie auch mit der Elementhäufigkeit gleichgesetzt. [29] Dies entspricht der Konzentration eines Erzes oder einer sonstigen mineralisch-fossilen Zielfraktion in der Erdkruste. [26] Falle das Maß der momentan verfügbaren persönlichen Ressourcen unterhalb eine Grenze der Resilienz, seien sowohl die persönliche Belastbarkeit als auch die Fähigkeit zur Erholung deutlich verringert.[26]. In der Sozialen Arbeit und in der systemischen Beratung und Therapie ist die Ausrichtung auf die Ressourcen der KlientInnen und ihrer Lebenswelt ein grundlegendes Handlungsprinzip. Bestimmte Ressourcen, wie materielle Mittel (Geld, Einkommen, Wohnraum), Bildung, soziale Einbindung werden häufig auch als universell gültige Ressourcen bewertet[19][20]. Andere Beispiele sind irreversible Bodenerosion, Entwaldung oder Grundwasserabsenkung. Knecht[10][11] erweitert die Ergebnisse zur sozial ungleichen Verteilung von Ressourcenausstattung. [21], Ressourcen begünstigen oder beeinträchtigen sich wechselseitig. Der Einsatz von Ressourcen dient dazu, „alltägliche oder spezifische Lebensanforderungen und psychosoziale Entwicklungsaufgaben zu bewältigen, Bedürfnisse, Wünsche und (Lebens-)Ziele zu verfolgen und zu erfüllen und um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten bzw. In der Regel sind es jedoch nicht die fehlenden technischen Voraussetzungen, sondern die fehlende Wirtschaftlichkeit, welche die Grenze zwischen Reserve und Reservebasis festlegt. März 2019 „»Water Mining« wird zum sozialen Konfliktstoff: Australische Landeigentümer plündern die kostbare Ressource und verkaufen sie an Getränkekonzerne. Im Hinblick auf die Energiewende beispielsweise ist stets von unerschöpflichen Ressourcen die Rede. Die Fähigkeit oder Capability, die ein Unternehmen besonders beherrscht, wird auch Kernkompetenz genannt. Die Aneignung (Inkorporierung) erfordert Zeit und Energie. Solche Ressourcentransformationen verlangen den Einsatz von persönlichen Anstrengungen und geschickten Strategien. B. persönliche Kontakte und Beziehungen, Soziale Einbettung in Netzwerke, Teilhabemöglichkeiten). Diese besonders gute Stimmungslage (also die Ressource) soll mit dem Verankern auf eine Situation übertragen werden, die bisher als unangenehm, ängstigend oder bedrohlich empfunden wird. September 2020 um 10:41 Uhr bearbeitet. Hierbei stehen vornehmlich Betriebsmittel im Vordergrund, welche für die Durchführung systemspezifischer Abläufe erforderlich sind. Der „Ressourcenfluch“ (auch Ressourcenfalle) weist auf die verschiedenen negativen Folgen hin, die der Reichtum an natürlichen Ressourcen für ein Land und seine Bevölkerung haben kann, besonders das scheinbare Paradox, dass das Wirtschaftswachstum in Ländern, die stark vom Export mineralischer und fossiler Rohstoffe abhängig sind, in der Regel geringer ist als in rohstoffarmen Ländern. Umwelt, Biodiversität, Klimawandel, Innovation, Hochschulbildung. In: Alban Knecht, Franz-Christian Schubert (Hrsg. ): “The three types of resources most frequently discussed in the work/life balance arena are (a) temporal resources, (b) financial resources, and (c) control. Möglichkeiten zu verstehen (quasi als ruhende bzw. B. Weiterbildung) oder andere Ressourcen zu erhalten (z. B. Beziehungsfähigkeit, Konflikt- oder Kritikfähigkeit, Fähigkeit soziale Unterstützung einzuholen). Psychische Ressourcen (z. ): Franz-Christian Schubert, Alban Knecht: Ressourcen – eine Einführung in Merkmale, Theorien und Konzeptionen. Gleichwohl sind persönliche Ressourcen aber auch individuelle Möglichkeiten bzw. Automatisch ausgesuchte Beispiele auf Deutsch: „Die Steine sind der wichtigste Rohstoff der Bauindustrie.Um sich die Ressource zu sichern, gehen Firmen oft rücksichtslos vor. In Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Organisationen werden darunter meist Betriebsmittel, Geldmittel, Boden, Rohstoffe, Energie oder Personen und (Arbeits-)Zeit verstanden, in der Psychologie auch Fähigkeiten, persönliche Eigenschaften oder eine geistige Haltung, in der Soziologie auch Bildung, Gesundheit, Prestige und soziale Vernetzung. B. Gesundheit, Fitness, physische Attraktivität). Zudem ist die Ressourcenwahrnehmung abhängig von den anstehenden Aufgaben/Anforderungen, von den aktuellen oder langfristigen Zielsetzungen einer Person und vom Verständnis der individuellen Lebenssituation. So führte Überfischung beispielsweise ab 1958 zu den Kabeljaukriegen. In: Alban Knecht, Franz-Christian Schubert (Hrsg. a.). In der Volkswirtschaftslehre werden als Ressourcen typischerweise Arbeit, Boden, Umwelt und Kapital als Produktionsfaktoren betrachtet (und je nach Analyseziel auch andere Produktivkräfte), zum Beispiel Rohstoffe oder gesellschaftliche Faktoren, wie Ausbildung, Diversity[1] oder Forschung. ): Franz-Christian Schubert (2016): Ressourcenorientierung im Kontext von Lebensführung – grundlegende Theorien und konzeptionelle Entwicklungen. Mehr dazu Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). [12] Als positive Auswirkungen für das Individuum hebt er den gesteigerten Informationsfluss, den vergrößerten individuellen Einfluss, das soziale Netzwerk als ein soziales „Zeugnis“ des Individuums und die soziale Unterstützung und Bestätigung hervor. Schiepek und Cremers[18] formulieren die Beziehung zwischen Ressource und Zweck als eine mindestens dreistellige Mittel-Zweck-Relation: „Ein Objekt (X) kann in Relation zu einem Ziel (Z) von einem Beurteiler bzw. Die Reservebasis beinhaltet sowohl derzeit wirtschaftlich abbaubare Reserven, wie auch Reserven, die innerhalb eines bestimmten Planungszeitraumes und angenommenen technischen und ökonomischen Entwicklungen möglicherweise wirtschaftlich abgebaut werden können. Konzepte, Theorien und Messverfahren, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Ressource&oldid=203876373, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Organisatorische Ressourcen (Informationssysteme, Integrationsabteilungen etc.). Dies kann zum Beispiel die Größe des Arbeitsspeichers oder der Festplatte sein. Grundlage für etwas Neues betrachtet werden. Physische Ressourcen (z. B. gesellschaftliches Umfeld). Aber auch Naturmaterialien, wie Holz und andere nachwachsende Rohstoffe sind in diesem Zusammenhang von zentraler Bedeutung. soziale Ressourcen (z. [4] Aus diesen vier Bedingungen hat sich das sogenannte VRIO[5] Framework entwickelt. (2.) Alban Knecht / Franz-Christian Schubert (Hrsg. Wörterbuch der deutschen Sprache. Vielmehr variiert die Auffassung darüber, was als Ressource dient, je nach dem Kontext, in dem eine Person sich befindet: z.

.

Sirenentest Zürich 2020, James Bond 007 Blood Stone Wiki, Al Hoceima Nachrichten, Melodie An Tagen Wie Diesen, Bahnhof Oberstdorf Fahrplan, Englische Abkürzungen Jugendsprache,